Grünkohlwanderung

Traditionen sollen ja bekanntlich gepflegt werden, so ging es auch in diesem Jahr wieder auf zur Grünkohlwanderung mit anschließendem Grünkohlessen.

Am Freitag, den 01. Februar 2019 zogen wir mit Bollerwagen los, um uns auf der Wanderung den nötigen Appetit für das leckere Mittagessen zu „holen“. Mit Unterstützung von Ehrenamtlichen Helfern zog der warm eingepackte bunte Zug an der Seniorenresidenz los, unterwegs wurde am Feld eine Rast gemacht und der Bollerwagen, der mit Grünkohl und Snacks dekoriert war, geplündert. Es gab zu den Mini-Salamis auch einen Verdauungsschluck. Bester Laune zog der Umzug dann zurück durch das Wohngebiet und vor den Platz der Seniorenresidenz.

Das müssen wir unbedingt im nächsten Jahr wieder machen lauteten die ersten spontanen Rückmeldungen. Dann ging es ins Restaurant und dort wurde Grünkohl vom Schlachter Borchers mit Kartoffeln und diversen Fleischzutaten, wie z.B. dem Bremer Pinkel serviert.

Die Stimmung war ausgezeichnet und die Schalen waren gut geleert am Ende des Essens.

Allen ist klar – die Wanderung muss auch in 2020 wieder stattfinden.
Das Bild zeigt das diesjährige Gewinnerpaar der Wahl zum Grünkohlkönig und zur –königin.
Zurück